विश्वासाचा डिफेंडर

»Ich halte es für nötig euch in meinem Brief zu ermahnen, dass ihr für den Glauben kämpft, der ein für alle Maleachi den Heiligen anvertraut ist» (Judas 3).

Vor kurzem schaute ich eine der Münzen an, die ich beim Wechseln in England erhielt und bemerkte um das Porträt der Königin herum eine Inschrift: »Elisabeth II D.G. REG. FD.» Das heisst: «Elisabeth II Die Gratia Regina Fidei Defensor». Es ist ein lateinischer Satz, den man auf allen Münzen Englands findet und bedeutet übersetzt: »Elisabeth II, aus Gottes Gnaden, Königin, Verteidigerin des Glaubens.» Für unsere Königin ist dies nicht bloss ein Titel unter vielen anderen Titeln, sondern eine Verantwortung und ein Appell, den sie nicht nur ernst genommen hat, sondern den sie auch treu, in all den Jahren die sie auf dem Thron ist, ausgeführt hat.

In den letzten Jahren sind die Botschaften der Königin zu Weihnachten in offenkundig christlichem Ton gehalten worden, wobei der Name Christus und Zitate der heiligen Schrift im Zentrum ihrer Botschaft standen. Die Botschaft des Jahres 2015 wurde von vielen als die christlichste angesehen, weil sie über die Dunkelheit des verflossenen Jahres und über das Licht das man in Christus findet sprach. Diese Botschaften werden von mehreren hundert Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesehen und die Königin nutzt diese Gelegenheit, ihren Glauben mit dieser grossen Zuhörerschaft zu teilen.

Wir werden wahrscheinlich nie in der Lage sein, Millionen von Menschen anzusprechen, aber es gibt auch für uns Gelegenheiten, wo wir etwas von unserem Glauben mitteilen können. Gelegenheiten ergeben sich bei der Arbeit oder an der Schule, in unseren Familien oder mit einem Nachbarn. Machen wir das Beste aus den Gelegenheiten, wenn sie sich ergeben? Wir tragen zwar nicht den Titel «Verteidiger des Glaubens», aber durch Gottes Gnade kann jeder Einzelne von uns ein Verteidiger des Glaubens sein, wenn wir die gute Botschaft von dem, was Gott für die Welt durch Jesus Christus getan hat, mit anderen teilen. Jeder von uns hat eine Geschichte zu erzählen, wie Gott in seinem Leben gewirkt hat und wie er im Leben von anderen wirken kann. Diese Welt muss dringend diese Geschichten vernehmen.

Wir leben wirklich in einer dunklen Welt und wir wollen dem Beispiel der Königin nacheifern und das Licht von Jesus ausbreiten, unseren Glauben verteidigen. Auch wir haben diese Verantwortung, eine die wir ernst nehmen müssen. Es ist eine wichtige Botschaft, die nicht allein der Königin von England überlassen bleiben kann.

प्रार्थना:

Vater, danke für unsere Königin und die vielen Jahre hingebungsvollen Dienstes. Mögen wir von ihrem Beispiel lernen und in unserem Dienst selbst Verteidiger des Glaubens werden. Amen.

von Barry Robinson


पीडीएफविश्वासाचा डिफेंडर